Sonntag, 29. April 2012

[Rezept] Mariniertes Schweinefilet mit Glasnudeln

Heute ist Sonntag und Sonntag ist Fleischtag! (^___^) Dieses Rezept für mariniertes Schweinefleisch mit Glasnudeln stammt wieder aus dem Wagamama Kochbuch~ Es ist mit etwas Vorbereitung schnell und einfach gemacht.
Mir hat es insgesamt sehr gut geschmeckt, auch wenn es etwas würziger hätte sein können. (^3^) Die Glasnudeln sind schon ziemlich schleimig/ glitschig (vielleicht nicht jedermanns Sache), durch das Gemüse kommt aber dennoch die Knackigkeit ins Gericht. (^___~) Das Fleisch ist richtig zart und hat einen angenehmen Ingwer Beigeschmack. Da es sich um sehr mageres Fleisch handelt, konnte ich auch unbeschwert genießen (ich habe eine unheimliche Abneigung gegen fettiges Fleisch). (^___^) Ich hatte übrigens leider keinen Koriander, aber es ging auch so~ *lach*


Zutaten für zwei Personen
Für die Marinade
- 1 EL Sojasauce
- 1 EL mirin
- 1 TL Chiliöl
- 2 TL frisch geriebenen Ingwer
- 2 Knoblauchzehen (durchgepresst)

- 200g Schweinefilet
- 75g Glasnudeln
- 2 EL Pflanzenöl
- 4 Frühlingszwiebeln
- 2 Pak Choi
- 1 Bund Koriander
- 1 TL Maisstärke
- 100ml Hühnerfond

Zunächst aus den oben genannten Zutaten eine Marinade erstellen und das in Scheiben geschnittene Schweinefilet darin einlegen (am besten über Nacht, mindestens jedoch 30 Minuten). Im Kühlschrank ruhen lassen.

Glasnudeln nach Packungsanleitung zubereiten und mit kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen.

Öl in einem Wok erhitzen und das Schweinefleisch darin zwei Minuten von beiden Seiten scharf anbraten. In 3cm lange geschnittene Frühlingszwiebeln, grob gehackten Pak Choi sowie grob gehackten Koriander hinzugeben und eine Minute pfannenrühren.

Maisstärke mit etwas Hühnerfond verrühren bis sie sich aufgelöst hat. Mischung mit der zurückgebliebenen Marinade sowie dem Fond zu den Zutaten in den Wok geben und eine Minute weitergaren. Nudeln untermengen und die Sauce eindicken lassen. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Heiß servieren und genießen. (^___^)

Kommentare:

melonpan hat gesagt…

Das sieht aber gut aus yum yum

Ciel hat gesagt…

uh wie lecker..*-* ich komme iwann mal bei dir vorbei zum Essen XD

Melea hat gesagt…

Ich liebe alles mit Mirin ^^ und die glitschigen Glasnudeln ebenfalls :D
Sieht lecker aus!
Liebe Grüße

Marichan hat gesagt…

das Gericht soll es heute bei mir geben. bin gespannt. Aber Satsuki, ich habe noch nie gehört, dass man Glasnudeln kocht.o_O

Marichan hat gesagt…

Oh, das war ja mal wieder lecker.
Danke schön fürs Rezept.

Kommentar veröffentlichen