Dienstag, 11. Dezember 2012

[Rezept] Bratapfel im Glas

"Maria sucht..." dieses mal selbstgemachte Last Minute Geschenke aus der Küche, für Weihnachten. Ganz aufgeregt habe ich diesen Aufruf gelesen und gleich an mein Bratapfelgelee Rezept gedacht. Dieses hat mir so gut geschmeckt, geht schnell und eignet sich super als Geschenk. Leider möchte Maria jedoch nur neue Rezepte, also musste ich etwas umdenken und bin auf die "Ursprungsidee" gewechselt. Dazu kam dann noch, dass ich ein Fan dieser "im Glas" Geschichten bin und so habe ich mich für ein "normales" Bratapfelrezept entschieden. Im Glas und hübsch verpackt ist dies doch eine witzige Geschenkidee oder? Schnell und einfach ist es und passend zu Weihnachten. (^___~)

Rezept für einen Bratapfel im Glas
  • ein kleiner Apfel (Boskop)
  • 10g Butter oder Margarine (weich)
  • 1EL Zucker
  • 2 TL Zimt
  • nach Wunsch Rosinen und Nüsse
  • Vanillesoße  
  • Einmachglas (passend für den Apfel)
Apfel mit einem Apfelausstecher entkernen und die weiche Butter mit Zimt und Zucker vermengen. Gegebenenfalls Rosinen und gehackte Nüsse hinzufügen und untermischen. Die Buttermischung in das Loch des Apfels geben und in das Einmachglas stellen. Wer möchte kann auch noch ein paar Rosinen ins Glas/ auf den Boden streuen. Ebenfalls kann man ein paar Rosinen und Nüsse über den Apfel, also das Loch, streuen. Nun für etwa eine halbe Stunde bei 200°C (ohne Deckel!) backen. Ist der Apfel weich, wird sofort der Deckel fest aufgeschraubt (der Rand muss sauber sein!). Mit oder ohne Vanillesoße genießen. <3

Die Zubereitungsdauer beträgt eigentlich nicht viel mehr als eine halbe Stunde. Neben der Backzeit müsst ihr nicht viel tun, ich würde etwa 10 Minuten für die Zubereitung ansetzen.
Die Haltbarkeit wurde von mir jetzt noch nicht groß getestet (lediglich zwei Tage haben meine überlebt bevor sie gegessen wurden), theoretisch sollte es sich aber wie bei eingekochtem Obst verhalten.

Tipp: Nehmt beim einkaufen der Äpfel gleich eure Gläser mit um zu testen, ob sie hineinpassen! \(^___^)/


Vielleicht möchtet ihr ja auch mitmachen? (^___^)


Kommentare:

shirousagi hat gesagt…

du hast immer so tolle einfälle! mir fällt da oftmals die zeit zu, irgendwas kreatives auf die beine zu stellen T_T

also ich hab meistens so schübe. im frühling/sommer merk ich gar nichts von der neurodermitis, während im herbst&winter es wie verrückt juckt. bei mir sind eigentlich nur die hände wirklich betroffen. handcreme und lipbalm sind oft die einzigen kosmetischen sachen, die ich mir ins gesicht / auf die hände schmiere XD und manchmal benutz ich auch mascara XD aber das war es auch schon...

ab und zu gönn ich mir auch mal eine maske von dm XD von masken aus dem douglas lass ich allerdings meine finger. hatte letztes jahr mir ne maske von douglas ins gesicht geschmiert und du hättest mich mal sehen sollen O_O ich hätte glatt auf den zombiewalk gehen können XD eine gesichtshälfte sah aus, als hätte ich mich hundertmal auf der seite gewaschen. teilweise waren einige stellen auch verkrustet, und es hat total geschmerzt, wenn man versucht hat, das gesicht zu waschen T_T

hab mich aber trotzdem in die firma getraut XD und auch zur schule XD ein zombie muss ja auch was fürs köpfchen machen XD

es gibt bestimmt auch make-up für so spezialfälle XD hab mich noch nicht näher damit beschäftigt, aber ich wette mit dir, dass diese bestimmt ihren preis haben >_<

shirousagi hat gesagt…

danke für deinen kommi :D

also momentan ist es besonders schlimm, weil es ja so kalt draußen ist. und ich merke deutlich, dass meine finger sich weitaus trockener fühlen als sonst T_T nur leider vergess ich es oft meine hände einzucremen... ist halt die totale umstellung: im winter cremt man sich wie ne irre die hände ein, während man in wärmeren monaten das gar nicht braucht O_O

ich glaub, dass das mit dem "zombielook" an der maske aus dem douglas zusammenhängt. vielleicht war da ja irgendein stoff dabei, gegen den meine haut allergisch reagiert. an dem tag hab ich auch chips mit barbecuegeschmack gegessen, aber ich glaube, kaum, dass es daran lag XD oder vielleicht war es ja die kombi aus beiden? XD

neurodermitis am ganzen körper stell ich mir ziemlich schmerzhaft vor :( ich hoffe, die lichttherapie zeigt die ersten positiven ergebnisse? sah früher auch aus wie ein roter panda. XD wie soll man einem kleinen kind auch beibringen, sich nicht zu kratzen, obwohl es überall juckt? >.<

das päckchen schick ich wahrscheinlich morgen ab XD wollte es eigentlich heute machen, aber hab total verschlafen XD hab mich dann in windeseile für die arbeit fertig gemacht XD

m hoch drei hat gesagt…

Danke für das Rezept... Wird morgen getestet :)

Lili hat gesagt…

Desserts im Glas finde ich auch immer toll, einfach super dekorativ!
Bei deinem Bratapfel-Rezept ist mir direkt in den Sinn gekommen, dass es perfekt ist für das Weihnachtsessen! Man kann die Äpfel entweder schon einen Tag vorher machen und dann im Wasserbad aufwärmen, oder sie einfach mit in den Backofen schieben.....das spart super viel Zeit! Toll!
Ein frohes Fest und die besten Wünsche,
Lili

Kommentar veröffentlichen