Montag, 3. Dezember 2012

[Rezept] Dreierlei Keksbällchen

Ebenfalls für die vierte Post aus meiner Küche Aktion "In der Weihnachtsschickerei" habe ich Dreierlei Keksbällchen gebacken. Dabei habe ich mein Matcha Cookies Rezept und ein Rezept aus Adobento 2011 als Vorlage verwendet. Geschmeckt haben sie mir trotz kleiner Komplikationen sehr gut. (^____^)v


Zutaten für zwei Bleche Keks

Grundteig
  • 300g Mehl
  • 250g Butter (kalt!)
  • 100g Zucker
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Matcha Kugeln
  • 2 TL Matcha
  • Puderzucker
Schoko Doppelnuss
  • 2 TL Kakao
  • 2-3 Walnüsse
Zimtbällchen
  • 30g Kokosraspeln
  • Zimtzucker
Aus den Zutaten des Grundteigs durch kneten einen geschmeidigen Teig erstellen. Diesen in drei Teile aufteilen und jeweils die Zutaten für die drei Variationen hinzugeben. Aus den fertigen Teigen kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 180°C ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Matcha Kugeln nach dem auskühlen mit Puderzucker bestäuben (hier leider versäumt), Zimtbällchen in Zimtzucker wälzen.

Kommentare:

Shikujo hat gesagt…

Sehen echt lecker aus, kommen auf die Nachbackliste.

shirousagi hat gesagt…

ich schnapp mir mal die lecker aussehenden zimt- und schokobällchen *_______________* allein wenn ich das bild sehe, läuft mir das wasser im munde zusammen *_*

Kommentar veröffentlichen