Mittwoch, 17. April 2013

[Rezept] Schokofreuden

Heute gibt es das letzte Rezept aus der "gemischten Tüte" von der "Post aus meiner Küche: Kindheitserinnerungen" Aktion. Für die Marshmallows hatte ich ja bereits zu Weihnachten etwas gepostet (diesmal waren sie allerdings ohne Zimt). Die kleinen Schokofreunden sind eigentlich superschnell und supereinfach gemacht. *lach*

Die Schokoladenlollys habe ich mit einer süßen Silikonform erstellt, die es mal bei Jlist zu kaufen gab. Das schöne dabei ist, neben der niedlichen Form, dass man auf der Rückseite der Lollies auch noch Streusel und sonstige Leckereien anbringen kann! (^___^)



Für die Schokodrops, die es beispielsweise auch an Weihnachten immer zu kaufen gibt, benötigt ihr nur Schokolade und kleine Liebesperlen/ Streusel. Einfach die Schokolade schmelzen und als kleine Drops auf ein Backpapier geben. Dann die Liebesperlen drüber streuen - fertig sind sie! (^___~)



Die fertigen Schokofreuden kamen einfach so mit in die "gemischte Tüte" (wobei zwei der Lollies auch meinem Freund zum Opfer fielen - er hatte schließlich mitdekoriert *lach*).

Kommentare:

Token hat gesagt…

sehr süß die lollis! :D Das sind ja die selben Motive, wie meine Pralinenförmchen! ^^

Marichan hat gesagt…

Die Lollies sind so süß. Aha, von Tokens blog kenne ich die motive. Kamen mir gleich so bekannt vor.
Die Idee mit den Schokodrops finde ich super.
Die gehören sogar bei mir zu meinen Kindheitserinnerungen. :-D

Liebe Grüße,
Mari

Kommentar veröffentlichen