Dienstag, 18. Juni 2013

[Bento] Bento #49 einfaches Katsudon

Katsudon gehört wie Oyakodon zu den Donburi Gerichten, also Gerichten bestehend aus einer Schüssel Reis mit Topping. Das Topping beim Katsudon ist Tonkatsu - das japanische Schweineschnitzel. Ich habe mich für das Bento für eine vereinfachte Variante des Katsudon entschieden und es meinem Freund in die Uni mitgegeben.


Neben dem Katsudon fanden auch noch Erdbeeren und Kirschen sowie Gurken und Möhrchen und eine Wurstblume ihren Weg ins Bento. (^____^)

Für das Katsudon benötigt ihr:
  • eine Schüssel Reis
  • ein Schweine-Minutensteak
  • Tonkatsu Sauce (Bulldog)
  • Panko (oder Semelbrösel), Ei, Mehl zum panieren
  • Salz und Pfeffer
  • Frittieröl
Bereitet die Minutensteaks vor, indem ihr sie mit Salz und Pfeffer würzt und dann zuerst in Mehl, dann in Ei und Panko wälzt. Gebt sie dann in das heiße Frittieröl und lasst sie goldbraun werden, gegebenfalls zwischendurch wenden. Die fertigen Minutensteaks auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann in mundgerechte Happen schneiden. Vor dem Verzehr Sauce darüber geben. Optional mit Frühlingszwiebeln dekorieren.

Kommentare:

NagaruCovers hat gesagt…

Das ist alles so hübsch farblich gestaltet! *-* Und diese Schnitzel.. da will man reinbeißen XD Zu diesem Panko... muss man das fritieren damit es so aussieht? Oder würde man mit einem normalen "Schnitzel in der Pfanne" die gleiche "Farbkraft & Knusprigkeit" erzielen? o,o

Satsuki hat gesagt…

Grundsätzlich würde ich schon sagen, dass man in der Pfanne ein ähnliches Ergebnis erzielen kann, wenn man ausreichend Öl verwendet. Ein Schnitzel ist ja auch nur paniert mit Brotkrumen. ;D

Kommentar veröffentlichen