Donnerstag, 27. Februar 2014

[Rezept] Double Cheesecake mit Karamell- und Schokoguss

Dieser wahnsinnig tolle Käsekuchen ziert die momentane Ausgabe der "Lecker Bakery" und ist mehr als empfehlenswert. <3 Zwar kann man nicht mehr als ein Stück essen, aber dieses ist einfach nur göttlich! (^3^) Da meine Mama keine Erdnüsse essen darf, habe ich ihn mit normalen Butterkeksen gebacken. Es empfiehlt sich den Kuchen an zwei Tagen zu backen und etwas Geduld sollte man auch mitbringen!


Zutaten für eine normale Springform
  • 800g Frischkäse (Philadelphia)
  • 200g + 75g + 100g Sahne
  • 200g + 125g Zucker
  • 175g Erdnusskekse
  • 100g Zartbitter Schokolade
  • 75g + 25g Butter
  • 40g Backkakao
  • 30g Speisestärke
  • 10g Kokosfett
  • 3 Eier
Den Boden einer Springform dünn mit Öl bestreichen. Kekse fein zerkleinern und mit 75g geschmolzener Butter vermengen. In die Form geben und zu einem glatten Boden andrücken. Die Springform mit zwei Bahnen Alufolie gut (!) abdichten bzw. am oberen Rand umschlagen, sodass sie wasserdicht wird. Für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Für die Käsecremes Frischkäse mit 200g Zucker und Stärke verrühren und die Eier untermengen. 1/3 der Käsecreme abnehmen und mit Backkakao mischen. 200g Sahne steif schlagen und 1/3 unter die dunkle Käsecreme und den Rest unter die andere Käsecreme heben. Zunächst die Kakao-Käsecreme, dann die helle Käsecreme in die Springform geben und glatt streichen. Die Springform dann auf ein hohes Backblech stellen und dieses etwa 2cm mit Wasser füllen (das verhindert, dass der Käsekuchen aufreißt!). Im vorgeheizten Ofen bei 175°C etwa eine Stunde backen, bis die Form kaum noch wackelt. Den Kuchen dann noch eine weitere halbe Stunde bei geöffneter Tür im Ofen auskühlen lassen. Herausnehmen und ganz abkühlen lassen. Nun mit Frischhaltefolie bedecken und mindestens 5 Stunden im Kühlschrank kalt stellen (am besten über Nacht).


Für den Karamellguss 125g Zucker goldgelb karamellisieren, dann vom Herd nehmen und erst ein Stück Butter (25g) und dann 75g Sahne hinzugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten köcheln lassen, bis ein dickflüssiger Guss entsteht. Etwas abkühlen lassen und dann auf dem Kuchen verstreichen. Für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Für den Schokoguss 100g Sahne erhitzen, vom Herd nehmen und die klein gehackte Schokolade sowie das Kokosfett hinzugeben und schmelzen lassen. Ebenfalls etwas abkühlen lassen und dann gleichmäßig auf den Karamellguss verstreichen. Erneut für mindestens 30 Minuten kalt stellen, damit der Guss trocknen kann.

Kommentare:

Kim Nora hat gesagt…

Hey :)

Hast du Lust auf einen Linktausch? :)

Kami-chan hat gesagt…

der kuchen sieht so unglaublich lecker aus *_* da laufen schon alleine beim ansehen der bilder das wasser im munde zusammen *_*

ich liebe Käsekuchen total :DD

Kommentar veröffentlichen