Samstag, 8. Februar 2014

[Rezept] Hua Juan - Gedämpfte Milchbrötchen

Im Bento Daisuki Forum geht grad das Milchbrötchen-Fieber um und da wurde ich natürlich gleich angesteckt. (^___^) Gepostet hat dieses Rezept der liebe BentoGuy. Geschmeckt haben die Brötchen wirklich wahnsinnig gut - sie sind auch richtig fluffig! <3


Für 12-14 Brötchen
  • 440g Mehl
  • 250ml Milch
  • 45g Zucker
  • 2 EL Öl
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7g)
  • eine Prise Salz
Zum Bestreichen
  • 4 EL Frühlingszwiebel
  • 2 EL Sesamöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
Bereitet zunächst die "Glasur" zum bestreichen der Brötchen vor. Schneidet den grünen Teil der Frühlingszwiebel ganz fein und vermischt es mit den anderen Zutaten. Zur Seite Stelle und einweichen lassen.

Trockenhefe mit dem Zucker in die lauwarme Milch geben und 10-20 Minuten gehen lassen. Währenddessen Mehl und Salz vermischen. Die Hefe-Milchmischung unterrühren und dann das Öl hinzugeben. Durch kneten einen geschmeidigen Teig erstellen und diesen dann zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat. Dann nochmal kurz durchkneten und in 12-14 Teile (je nach gewünschter Größe) teilen.

Die Teigkugeln zu länglichen Ovale ausrollen, mit der "Glasur" bestreichen und fransig einschneiden. Nun wie bei einem Seil verdrehen und ineinander stecken. Auf ein Stück Backpapier setzen und etwa 10-15 Minuten dämpfen.



Kommentare:

bajka hat gesagt…

Die sehen toll aus und hören sich sehr lecker an. Muss ich auch mal probieren. Ich wollte nächste Woche eh mal wieder meinen Dämpfer anschmeißen.
Liebe Grüße
bajka

maackii hat gesagt…

Wahh, im Forum hab ich sie schon die ganze Zeit gesehen und jetzt schon wieder. Ich glaube es ist an der Zeit, dass ich mir auch welche mache ;)
Sehen echt super lercker aus, hoffentlich bekomme ich das mir der Form hin :D

Kommentar veröffentlichen