Mittwoch, 30. April 2014

[Geblubber] Essentrends 2014

Nachdem im letzten Jahr zum Beispiel Quinoa hoch im Kurs stand, schwirren in diesem Jahr beispielsweise folgende Leckerchen als Trends umher: Green Smoothies, Paleo Ernährung und Eis vom Cold Stone. Zugegeben, die Trends starteten mitunter schon 2013, aber so richtig offensiv sind sie erst dieses Jahr für mich geworden. Oder sagen wir so, erst in diesem Jahr begegneten sie mir mitunter auch auf der Straße! (^___~)


Green Smoothies
Den ersten grünen Smoothie habe ich in Osnabrück in der Fruitbar (L&T Markthalle) getrunken. Gekostet hat der Becher 2,70 €, enthalten waren Spinat, Mango, Orange, Zitrone und Apfel. Das Konzept hat mich schon länger interessiert, weshalb ich auch unbedingt probieren musste und kurz darauf selbst Hand angelegt habe.
Grüne Smoothies sind Powerdrinks aus 50% Obst, 50% Pflanzengrün und Wasser. Das Obst verleiht dem Smoothie den angenehm süßen Geschmack und das Blattgrün die grüne Farbe. Sie enthalten eine enorme Menge an Vitalstoffen die uns mehr Gesundheit, jugendliches Aussehen und ein längeres Leben bescheren. (Quelle)
Paleo Ernährung
Auch diese Ernährung kursierte immer mal wieder in den Medien herum, wodurch ich erstmals auf sie aufmerksam wurde. Eigentlich halte ich nicht so viel von Ernährungstrends, die für die gesamte Ernährung sprechen, aber durch die Krankheit meiner Mutter informiere ich mich momentan über so allerlei Ernährungsweisen und möchte auch mal ein paar Selbsttests machen.
Die Steinzeiternährung fußt auf dem ausschließlichen Konsum von Nahrungsmitteln, die angenommen schon in der Altsteinzeit verfügbar waren. Die Ernährung besteht vor allem aus Fleisch (vom Wild), Fisch, Meeresfrüchten, Schalentieren, Eiern, Obst, Gemüse sowie Kräutern, Pilzen, Nüssen, Esskastanien und Honig. Zu vermeiden sind Milch und Milchprodukte, außerdem Getreide und Getreideprodukte wie Brot. (Quelle)
Eis vom Cold Stone
Als ich erstmals davon hörte, dachte ich nur "ach was für ne Pampe". Doch als mir dann die liebe Jenny vom Schlecks in Osnabrück erzählte, wurde ich doch neugierig und nachdem ich die wahnsinnige Schlange vor dem Laden gesehen hatte, wuchs die Spannung. Und tatsächlich: Eis vom Cold Stone - das ist ein wahres Eisträumchen! Unzählige leckere Kombis. <3
Cold Stone, zu deutsch "Kalter Stein", ist ein neues Eiskonzept aus Amerika bei dem das Eis auf einer gekühlten Marmorplatte zusammengemischt wird. Nach der Wahl des Basis-Eis' kann der Kunde individuell ganz nach seinen Wünschen Zutaten als Toppings hinzufügen, wobei es kaum Grenzen gibt. Süßigkeiten, Früchte, Brotaufstrich, Kuchen, Nüsse uvm. sind nur Beispiele. Dazu kommt eine Sauce, ebenfalls nach Wahl.
Was haltet ihr von den vorgestellten Trends? Habt ihr sie selbst ausprobiert? Oder habt ihr noch einen besonderen Trendtip?

Kommentare:

Kätzchen hat gesagt…

Das Eis muss ich irgendwann probieren *.*

maackii hat gesagt…

Beiträge dieser Art liebe ich und ich liebe es einfach über Essenstrends zu lesen ;)
Das Eis hat mich gleich total angesprochen ;) Ich hoffe dass ich es hier irgendwo auch finden werde.
Von den grünen Smoothies habe ich auch schon gehört und kann man ja super selbst machen ;)
Wovon ich auch gehört habe, vorallem totaler Trend in Amerika ist "kale" (also Grünkohl).. vielleicht kommt der Trend ja auch bis hier her ;) Soll auch ser gesund sein, sehr variabel und echt lecker.
Liebe Grüße,
maackii

Kami-chan hat gesagt…

von den genannten essenstrends hab ich keine einzige mitbekommen XD das einzige, was ich die letzten jahre mitgekriegt habe, waren der Hype um bubble tea, frozen yoghurt und die glossy box XD

Kommentar veröffentlichen