Sonntag, 20. September 2015

[Aktion] Meine Woche ohne Kohlenhydrate - Tag 7

Nun ist sie schon vorbei, mein kleines Experiment. Insgesamt muss ich sagen, dass ich gar nicht so viel vermisst habe. Klar, morgens ist es mir nach wie vor schwer gefallen und manchmal war auch etwas Heißhunger nach z.B. Dorayaki oder Flammkuchen da. Alles in allem war es aber doch spannend mal etwas Neues auszuprobieren und einige Rezepte zu testen. Ein paar werde ich sicher wieder machen! Das Frühstück wird grundsätzlich aber doch wieder mehr Kohlenhydrate beinhalten. (^___~) Bewusster essen ist schön und ich werde bestimmt auf das ein oder andere mehr achten. Nun freue ich mich aber doch wieder uneingeschränkt alles essen zu dürfen, worauf ich gerade Lust habe. (^___^)

Tag 7
Frühstück: Orangensaft
Mittag: Blumenkohl Pizza
Snack: Geflügelwiener

Rezept: Blumenkohl Pizza

  • 250g Blumenkohl
  • 100g ger. Käse
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer
  • passierte Tomaten
  • Belag nach Wahl 
  • Mozarella
Blumenkohl garen (z.B. in der Mikrowelle) und gründlich abtropfen lassen. Mit dem geriebenen Käse und Ei mischen und würzen. Ein bis zwei runde Pizzen formen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C 15 Minuten backen. Anschließend belegen (ich habe zwei verschiedene Käsesorten - im Teig und als Belag - verwendet) und nochmal 10-15 Minuten backen.

*Tipp: Übrig gebliebene passierte Tomaten lassen sich gut, auch portionsweise in Eiswürfelformen, einfrieren!

Kommentare:

Danii hat gesagt…

Deine Woche liest sich durchaus lecker. Mein Sohn isst nach seinem USA-Urlaub jetzt schon die 4. Woche Kohlehydrat arm. Zum Glück hat er gute Cholesterinwerte, sonst gäbe es Ärger, da er morgens nur noch Rührei isst. ;)
Liebe Grüße Danii

Yukina Herzblut hat gesagt…

Ich bin zwar kein Mega Blumenkohl Fan doch die idee ist echt genial. Ob das auch mit Brokkoli gut geht?
Die Idee mit dem Einfrieren der passierten Tomaten ist echt hilfreich. Notgedrungen hab ich bis jetzt immer die Portionen so hoch geplant, das ich eine packung passierte Tomaten direkt verwenden kann, um nichts über zu haben.

Satsuki hat gesagt…

@Yukina: Nun ja, Blumenkohl wird ja hauptsächlich verwendet, da der Eigengeschmack nicht so hoch ist. Probier es doch einfach mal aus! ;)

Ekolabine hat gesagt…

Ich hab von Mai bis Mitte September ohne Kohlenhydrate gelebt. War schwer, aber ich hab's geschafft (mit dem ein oder anderen Rückfall zwischendurch natürlich XD ).
Hat 22 kg Minus gebracht. Aber was viel interessanter ist, mein Stoffwechsel ist umgepolt. Ungelogen, ich esse jetzt im Alltag Reis, Kartoffel und Vollkornprodukte und nehme weiter ab. Auch die schlechten Kohlenhydrate verwerte ich gut Oo Und nehme nicht von zu. Klar ich schaue bewusster auf meine Ernährung, aber ich dachte immer ich müsste ein Leben lang auf Schokolade, Pizza und Co. verzichten. Maximal einmal die Woche ein Stückchen Kuchen. Aber das ist nicht so. ^^
Dein Experiment finde ich aber interessant. Hab es mit großem Interesse verfolgt.

Kommentar veröffentlichen