Montag, 7. März 2016

[Review] Hina Arare

Hina Arare sind kleine japanische Reiscracker aus süßem Klebreis, die zum Hina Matsuri am 03. März eine beliebte Süßigkeit darstellen. Traditionell werden sie eingefärbt, wobei die Farben jeweils den übriggebliebenen Schnee, die Pfirsichblüte und das frische Gras (Blätter) symbolisieren.


Der erste Eindruck

Die Hina Arare machen in ihrer niedlichen 13x22,5cm großen Verpackung einen guten Eindruck, der Lust auf mehr macht. Japaninteressierte werden gleich das niedliche Outfit der beiden Kitties als traditionelle Kleidung erkennen - wie sie auch bei den Puppen für das Hina Matsuri üblich ist. Die rote Verpackung ist außerdem mit zahlreichen Pfirsichblüten verziert, welche repräsentativ für das Fest stehen. Anstelle einer durchsichtigen Verpackung hat man eine Fotografie des Inhalts gewählt (etwa in Originalgröße). Die Reispuffs selbst sind etwa 1cm groß und in den Farben weiß, rot und gelb vorhanden.


Der Geschmack

Laut Packungsangabe, die ich lustigerweise erst nach dem Probieren gelesen habe, haben die Reispuffs zwei unterschiedliche Geschmacksrichtungen: einen leicht salzigen Geschmack sowie einen leichten Geschmack nach Honig. Dies entspricht auch meinem Geschmackssinn. Einzeln differenzieren konnte ich die kleinen Cracker jetzt nicht, aber eine süß-salzige Note konnte ich ausmachen. Mich haben sie sofort an die größeren Yuki no Senbei (ebenfalls Reiscracker) erinnert.

Mein Fazit

Mir schmecken die Hina Arare wie die Senbei sehr gut, da sie schön knusprig und sowohl süß als auch salzig sind. Besonders toll finde ich aber ihre Beziehung zum Hina Matsuri. Traditionelle Süßigkeiten waren schon immer ein kleines Faible von mir. (^___~) Habt ihr Hina Arare auch schon mal probiert?

Kommentare:

Kätzchen hat gesagt…

Owww die sehen ja unheimlich süß aus *_* Ich mag dieses Themenbezogene Süßwerk auch gerne, aber genau dafür ist Japan ja auch einfach bekannt *seufz*

Shirisu hat gesagt…

Mmmh, das sieht voll lecker aus und klingt auch sehr lecker! :D
Da will man sofort was davon naschen! D:

Kommentar veröffentlichen