Montag, 8. August 2011

[Review] Neri Ame

Im Zuge der Erdbeerkirsch Themenwochen habe ich gestern eine hierzulande ganz besondere japanische Süßigkeit vorgestellt, die es nur im Internet zu kaufen gibt!

Seid bereit für

Neri Ame - ぬりあめ




Die Neri Ame habe ich im Zuge meiner Jlist Bestellung erhalten (ich kann Jlist jedoch auf gar keinen Fall zum bestellen empfehlen!!!) und umgerechnet keinen Euro pro Stück bezahlt (1$). Insgesamt scheint es drei Geschmacksrichtungen zu geben: Melone (grün), Banane (gelb) und Apfel oder Erdbeere (rot). Getestet habe ich bisher lediglich die grüne Sorte, also Melone.



Bei Neri Ame handelt es sich um einen süßen Sirup, der mit einigem Gematsche mit Luft "gefüllt" und dann quasi vom Stiel gelutscht wird. Ich empfehle dafür zunächst einen kleinen Tropfen der Flasche auf die Stäbchen zu geben um erst einmal eine Technik zu entwickeln die Luft hereinzureiben - ich habe dafür die Stäbchen einfach aneinandergerieben (am besten ein Stäbchen festhalten und mit dem anderen reiben). Je mehr Sirup man nimmt, desto einfacher wird es nachher. So schön fluffig wie auf dem Rückenbild (dort gibt es auch eine bebilderte Erklärung) wird es jedoch leider nicht. Die Konsistenz erinnert an sehr klebriges Karamel und man muss auch wirklich aufpassen nicht zu tropfen. Geschmacklich ist zumindest Melone lecker und schmeckt ähnlich wie die leckeren Melonenbonbons aus Düsseldorf.
Die Verpackung der Neri Ame ist sehr schlicht. Sirup und Stäbchen sind lediglich in einem einfachen Plastikbeutel enthalten, der nur durch ein kleines Gummi zusammengehalten wird. Mal was ganz neues für die verpackungswütigen Japaner. Die Sprache (Anleitung, Zutaten...) ist übrigens komplett auf Japanisch, sodass ich jetzt keine Angaben zu den Inhaltsstoffen machen kann bzw. zu faul bin zum übersetzen.
Wenn ihr jetzt mal die nachfolgenden Bilder mit denen oben vergleicht, seht ihr auch was ich mit "Luft einreiben" meine. Zu Beginn ist der Sirup noch klar, nach dem reiben wird er dann leicht milchig.



Auch die Neri Ame dürft ihr jetzt exklusiv bei Erdbeerkirsch testen, denn bei Jlist sind sie bereits wieder ausverkauft!
Um es etwas fairer zu machen, bekommt diesmal nicht der erste Kommi-Schreiber die Möglichkeit zu testen, sondern es wird unter allen Kommi-Schreibern, die mir hier auf Erdbeerkirsch (nicht auf dem Blog, auf der Website!!) bis zum 12. August (meinem Geburtstag *hust*) einen Kommentar hinterlassen und auch testen wollen eine Packung Neri Ame in zufälliger Geschmacksrichtung verlost. Schreibt aber bitte vielleicht dabei, wenn ihr eine Sorte nicht mögt! Auch solltet ihr auf keinen Fall vergessen eure Mail-Adresse anzugeben, damit ich euch auch erreichen kann, wenn ihr gewinnt. Ich wünsche allen fleißigen Kommi-Schreibern auf Erdbeerkirsch viel Glück!

Zum Schluss gibt es hier noch ein Youtube-Video über die Verwendung von Neri Ame.

Kommentare:

Miriam hat gesagt…

Ich würde sooo gern mal Neri-Ami probieren :)
Aber ich mag leider Banane nicht so gerne... :(
*hoff das ich eins bekomme* :)

Sarina-San hat gesagt…

Ich würde auch gern Testen .... :D ....


Mag Banane auch nicht so :D ....


'*auf mein Glück hoffe*

Satsuki hat gesagt…

Wer testen möchte, muss aber auf Erdbeerkirsch kommentieren, nicht hier ;) Richtig lesen die Damen XD

Kirschkuchen » Blog Archive » [Review] Jlist hat gesagt…

[...] Rezepte « [Review] Neri Ame [...]

Anonymous hat gesagt…

Woah sieht das abartig aus...O_O
ich will mal kosten!!!

Kommentar veröffentlichen