Montag, 16. September 2013

[Review] Balea Cremes

Letzten Monat durfte ich freundlicherweise wieder an einem Produkttest von dm, genauer gesagt Balea, teilnehmen. (^___^) Leider kommt die Review nun etwas spät, aber immerhin besser als nie und ich kann euch die Produkte auch nur wieder empfehlen. (^3^)


Wie bei der letzten Review, gibt es auch dieses Mal wieder den Vergleich zwischen Produkttest und Verkauf im dm Bochum. Zuvor aber noch ein paar Informationen zu Balea: Hierbei handelt es sich um die dm eigene Marke, die seit 1995 produziert wird und sowohl durch günstige Preise als auch durch gute Qualität besticht. Das Sortiment bietet Reinigung und Pflege von Kopf bis Fuß für unterschiedliche Bedürfnisse.

Zum testen habe ich die Balea Body Lotion für normale Haut (500ml - 1,15 €), Balea Body Milk für trockene Haut (500ml - 1,15 €), Balea Soft Creme (250ml - 1,25 €) und Balea Pflegecreme (250ml - 1,25 €) bekommen. (^___^)



Der erste Eindruck fällt mal wieder positiv aus. Ich selbst benutze Balea als Marke auch sehr häufig und bin stets vom Produktdesign angetan. Es wirkt auch hier wieder sehr frisch und ansprechend für alle Altersgruppen. Tatsächlich verwenden auch Männer diese Creme, wie ich kürzlich aus meinem Freundeskreis erfahren habe. Persönlich tendiere ich immer mehr zu den Flaschen als zu den Dosen, dennoch finde ich die Dosen platztechnisch auch attraktiv, da man sie wohl besser unterbringen kann.

Nach dem ersten Öffnen fällt auf, dass bei den Flaschen der übliche Verschluss zu finden ist und bei den Dosen eine extra Schutzschicht zu finden ist. Eine solche Schutzschicht finde ich insbesondere beim Kauf im Laden sehr hygienisch, da so andere nicht schon vorher an die Creme kommen können. Andererseits kann man so aber auch selber nicht vorher an der Creme riechen. Was den Geruch der hier vorgestellten Cremes betrifft, kann ich ihn nur als sehr zart und typisch cremig beschreiben - sehr angenehm.


Kommen wir nun zur Konsistenz der Cremes! Im folgenden werde ich jeweils die hellblauen (Balea Body Lotion und Balea Soft Creme) und dunkelblauen (Balea Body Milk und Balea Pflegecreme) Varianten zusammenfassen, da sie sich sehr ähnlich sind. Grundsätzlich sind die hellblauen Varianten wesentlich dünnflüssiger und somit leichter zu verteilen. Auch ziehen sie auch sehr schnell ein, was toll ist, wenn es mal schnell gehen muss. Die dunkelblauen Varianten sind etwas dickflüssig und bilden für kurze Zeit eine typische Creme-Fettschicht auf der Haut, die zwar schnell einzieht, aber auch rückfettend wirkt.


Letztlich bin ich von diesen Cremes und der Marke Balea wieder überzeugt worden. Als Neurodermitikerin vertrage ich nicht alle Cremes, habe aber sehr trockene Haut. Die Balea Cremes sind sanft zur Haut, sorgen nicht für Juckreiz und erzeugen ein angenehmes Hautgefühl. Langfristig gesehen pflegen sie die Haut und vertreiben die Trockenheit. Die dunkelblauen Varianten sind zudem mit Sheabutter versehen.



Noch einmal ein paar kurze Produktinformationen:
  • Balea Leichte Bodylotion (500ml - 1,15 €): sanfte Feuchtigkeitspflege, zieht schnell ein, normale Haut, pH-Hautneutral, vegan
  • Balea Soft Creme (250ml - 1,25 €): intensive Feuchtigkeit für Gesicht und Körper, mit Babassuöl und Vitamin E, pH-hautneutral, vegan
  • Balea Reichhaltige Body Milk (500ml - 1,15 €): lang anhaltene Intensivpflege, mit Sheabutter, trockene Haut, mit ausgewählten Lipiden und Vitamin E
  • Balea Pflegecreme (250ml - 1,25 €): reichhaltige Intensivpflege für Gesicht und Körper, mit Sheabutter, Mandelöl und Panthenol

Kommentare:

Shiranui hat gesagt…

Also die Produkte von Balea habe ich auch eine Zeit lang benutzt. Das einzige was ich von Balea noch vertrage sind die Duschgels. Vom Shampoo fängt meine Kopfhaut an zu jucken, von dem Lippenbalsam kriege ich meist Ausschlag und die cremes trocknen meine Haut aus. Warum weis ich auch nicht wirklich das fing mit einem mal an.

An sich sind die Produkte nicht schlecht - keine Frage. Nur benutzt man diese eine weile kriegt man davon scheinbar Allergien. Besonders schlimm ist es mit den Fruchtigen Lippenbalsams die sie manchmal Rausbringen (Wassermelone und Himbeere waren das bisher?) Seid diesem Vorfall vertrage ich nurnoch teure Markensachen .___.

Aber zurück zum Review: gute geschrieben (auch schön brav mit Bildern xD), Preisangaben und Beschreibungen. Freu mich schon auf dein nächstes Review ^3^

Kami-chan hat gesagt…

von balea hab ich bisher nur die haarshampoos & deos (nach dem mit schokoduft bin ich total verrückt XD) verwendet. ich mag auch die tollen designs *__________*

ich hab ja auch neurodermitis und hab bisher nur eine creme gefunden, die ich richtig gut vertrage ohne den juckreiz noch zu verschlimmern :D ist aber von einer anderen marke XD

Kommentar veröffentlichen