Samstag, 18. Juni 2011

[Rezept] Ichigo Milk Jelly

Die liebe Marichan lässt uns im Nekobento Forum immer an tollen Rezepten aus dem japanischen Buch びっくりおやつ330種 (330 überraschende Oyatsu) teilhaben! :D Dafür übersetzt sie diese sogar extra. <3 Oyatsu sind übrigens japanische Nachmittagssnacks. ;)



Ich habe diese Woche den Ichigo Milk Jelly (ein Erdbeer-Milch-Pudding) ausprobiert, da ich noch Erdbeeren über hatte und es einfach klang. :) Tatsächlich war er das auch und zudem schnell gemacht und er schmeckt echt richtig fruchtig lecker. <3 Nachdem ich den Pudding fertig hatte, habe ich ihn in kleine Silikonförmchen gefüllt und nach etwa 2Stunden umgestülpt. Dabei hat jedoch der Pudding auf dem Foto einen Salto gemacht. *lach* Ich würde übrigens auch empfehlen ihn über Nacht im Kühlschrank stehen zu lassen und erst dann umzustülpen, dann ist er einfach etwas fester. ;)

Das Rezept lautet nun (nach meinen Erfahrungen) folgendermaßen:
- 250g Erdbeeren
- 200ml Milch
- 50g Zucker
- 10-15g Pulvergelatine (kalt lösliche)
- 6EL Wasser

Für die Zubereitung zunächst die Gelatine mit dem Wasser vermengen. Dabei die Gelatine nach und nach in das Wasser geben und gut rühren, damit es keine Klumpen gibt! Die Gelatine dann aufquellen lassen und währenddessen die Milch mit dem Zucker zum kochen bringen. Die Milch dann vom Herd nehmen, die Gelatine einrühren (wieder vor Klumpen aufpassen) und das ganze abkühlen lassen (bis es max. noch lauwarm ist). Nun die Erdbeeren waschen, entgrünen und pürieren (Mixer, Pürierstab). In die erkaltete Milch einrühren, dann in die gewünschte Form (eine große, mehrere kleine - wie ihr mögt) gießen und im Kühlschrank kalt stellen. Abwarten bis die Maße fest geworden ist (am besten über Nacht stehen lassen) und dann entweder stürzen oder aus der Form essen. ;) Natürlich kann der Pudding vorher noch mit ein paar extra Erdbeeren garniert werden.

Kommentare:

Rudeuntil hat gesagt…

Gott, das sieht so scheiße lecker aus, du willst mich doch quälen. ._.
Ich glaub ich hab sogar alles dafür in der Küche, vielleicht mach ich den demnächst mal? :D

Grüße

Akai hat gesagt…

Ich sehs schon kommen xD in den Sommerferien werd ich deinen Blog durchsuchen und auch all die Leckereien selbst ausprobieren. Nur mehr die nächste Woche *__* dann ist es soweit, freu mich schon drauf oô musste meine eigene Bentoaktion wegen den ganzen Stress auch verschieben, dafür wird in den Ferien die Küche so richtig in Beschlag genommen *g*

Kommentar veröffentlichen