Mittwoch, 19. Oktober 2011

[Geblubber] Japantag 2011

Soo es folgt Teil 2 des Berichtes zum Forentreffen, diesmal zum Japantag am 15.Oktober 2011. :)

Getroffen haben wir uns mit einigen diesmal vor dem OCS um 10Uhr, weil wir unbedingt noch ein paar Purikura machen wollten. *hihi* Schon vor der Öffnung sammelten sich dort eine Menge Leute und es wurden auch mehrere Stände aufgebaut mit Leckereien und tollen Gimmicks. Die liebe Manu hat mal ein paar Purikura bearbeitet (sind jedoch nur Ausschnitte), sodass ich sie hier zeigen kann. ;)





Danach ging es nochmal in den Dae Yang, wo die Schlange vom Anfang bis Ende des Ladens immer länger wurde, in die Bakery my Heart und bei Maruyasu Onigiri kaufen. *yummi* Da wir bis zum eigentlichen Treffen noch Zeit hatten, sind wir nochmal zu Kim's Asia Center gegangen und haben uns dort umgeschaut. Auf dem Rückweg kamen wir nochmal am OCS vorbei, wo eine nette Japanerin kostenlos Kekse (Matcha & Kinkao) zum probieren verteilte. Die waren echt unheimlich lecker und mein persönliches Erfolgserlebnis war dann, das ich auch ein paar Sätze auf Japanisch mit ihr redete. <3 Daraufhin haben wir ganz viele leckere Kekse geschenkt bekommen und haben zwischendurch immer davon genascht. *hihi*





Um 12 Uhr sollten wir uns dann mit den anderen am Hauptbahnhof treffen. Letztlich, und das fand ich wirklich mehr als schade! (*grummel*), gab es dann aber irgendwie zwei Forentreffen. :( Unsere Gruppe vom vorherigen Tag und die Gruppe um Chaoselfe... *snüff* Diese haben wir  auch nicht mehr wieder gesehen, nachdem wir ein Foto gemacht haben... Auf diesem sind übrigens nicht nur Forenmitglieder drauf...





Nach kurzer Toilettenpause ging es dann (endlich?) mit der fast kompletten Gruppe vom Vortag an den Rhein! :) Auf dem Weg dorthin schnappten sich einige einen Bubble Tea von myQTea und kaum dort angekommen wurde auch schon die erste Mittagspause eingelegt. Nikuman und Takoyaki standen auf dem Speiseplan. ;)





Den Rhein entlang gab es dann unzählige Stände und kleine Attraktionen wie den Taiko-Trommlern. :) Die meisten Stände waren jedoch leider viel zu überfüllt. q___q Toll war aber, dass ich unheimlich viele Broschüren für meine baldige Japanreise gefunden habe. <3 Süß fand ich aber vor allem die kleinen, bunten und mit Wasser gefüllten "Luftballons" an einem Gummiband, die man auch manchmal in Anime sieht - da musste ich mir natürlich eins von kaufen und war ganz begeistert wie viel Spaß es machte mit dem kleinen Ding zu spielen. *lach* Auf dem Foto seht ihr ebenfalls den gestern gekauften Handy Strap aus dem Hakko Shop.





Später stieß dann auch Andrea nochmal zu uns und wir machten erstmal ein Päuschen mit leckerem Matcha Eis. <3 Danach ging es auf ins Don zum Udon essen. ;) Leider erwischten wir wohl eine ungünstige Zeit und so mussten wir etwas warten, was trotzdem kein Problem war. Nachher hatten wir sogar noch richtig Glück und bekamen einen großen Platz zusammen. Nur die Gyoza waren leider ausverkauft, sodass nur drei von fünf ihr Gyoza Udon bekamen. *seufz*





Nach dem dritten Mal Purikura ging es auf ins Relax - so der Plan. Dort wurden wir aber nicht ganz freundlich behandelt und mussten sowohl aus Plätze als auch auf unsere Bestellung später was länger warten. Es gab trotzdem wieder lecker Kuchen, Pudding und Edamame. ;) Wir waren zu dem Zeitpunkt schon sehr müde, aber mussten ja noch aufs Feuerwerk warten...





Zu diesem kamen wir leider auch recht spät. Zehn Minuten waren eindeutig zu wenig um einen guten Platz zu bekommen und so haben wir leider nicht ganz so viel gesehen wie gewollt... Aber ein paar Highlights haben wir trotzdem gesehen. <3 Smileys, Herzen, Blumen, Schmetterlinge und mehr gab es zu sehen. :)





Am Ende ging es dann nach streßiger Bahnfahrt sehr spät ins Bettchen... Alles in allem war es zwar viel zu voll, aber trozdem schön. *hihi*

Mir haben die zwei Tage unheimlichen Spaß gemacht und ich hab euch alle so lieb gewonnen. <3 Fühlt euch alle ganz doll geknuddelt, ich freue mich schon aufs nächste Mal! :D

Kommentare:

Kirschkuchen » Blog Archive » [Rezept] Matcha Cookies hat gesagt…

[...] musste unbedingt versuchen die leckeren Matcha Cookies von der lieben Frau am Japantag nachzubacken. Nach kurzer Suche war auch schon ein Rezept gefunden, was dem auch sehr nah kam. [...]

Ciel hat gesagt…

Oooh ich war mit meinem Freund auch da.
Verdammt das ich nichts von dem Treffen mitbekommen habe XD
Aber der Tag war wirklich so richtig toll und das Feuerwerk war ja mal der Wahaaaansinn mit den Smiles und Kleeblättern am Himmel ^3^

Kommentar veröffentlichen