Montag, 1. Juli 2013

[Making of] Katzenspielbrett

Viele von euch haben vielleicht schon einmal eines dieser Katzenspielbretter im Tierfachgeschäft gesehen. Sie sollten die Intelligenz fördern und vor allem die Katzen beschäftigen. Genauso gut kann man sie aber auch selber machen! Einen (etwas dilettanischen) Versuch meinersets inklusive Beschreibung findet ihr hier! (^___^) Sobald ich wieder etwas mehr Freiraum habe, werde ich noch eine zweite, stabilere Version bauen und vorstellen. (^___~) Ansonsten heißt es: Ran an den Speck! Macht euch und euren Fellnasen eine Freude - ich kann euch sagen, es ist sehr lustig ihnen zuzuschauen. *hihi*


Wie ihr seht kann man ganz einfache Mittel aus dem Haushalt verwenden! Wichtig ist eine stabile und am besten auch schwere Unterlage (meine dünne Holzplatte ist also nicht ideal), damit die kleinen Racker das Brett nicht durch die ganze Wohnung schieben. *hehe* Befestigt wird das ganze am besten mit einer Heißklebepistole, wegen der Haltbarkeit und dem Geruch.

Als Spielelemente eignen sich allerlei Gegenstände aus dem Haushalt. Besonders gerne haben meine zwei die Klopapierrollen! Dort schauen sie immer als erstes rein und angeln sich dann geschickt mit den Pfoten ihre Leckerlies. (^___^) Zweitliebstes Element ist die leere Plastikbox mit der Öffnung vorne raus (unten rechts auf dem ersten Bild). Darin haben sich einmal Wattestäbchen befunden! Die Pappschachtel mit den kleinen Schlitzen muss leider immer als erstes dran glauben, da sind meine etwas rabiat. Ich werde mich demnächst mal nach einer Alternative aus Holz umschauen (meine Mimi versuchte heute ihren ganzen Kopf hineinzustecken *lach*). Ähnlich verhält es sich mit den Styroporkugeln und Strohhälmen. Gut geeignet, damit sich die Katzen daran herumhangeln müssen. Weniger gut allerdings, was das Material betrifft. Also noch verbesserungswürdig, aber im Ansatz schon gut! Und so seht ihr mal, dass man auch aus kleinen alltäglichen Gegenständen etwas feines für die Lieben zaubern kann. (^3^)



Natürlich möchte ich euch auch ein paar "in action" Fotos nicht vorenthalten! (^___^) Anzumerken ist, dass meine Katzen aufgrund ihrer Blasen- und Nierenprobleme beide nur noch Nassfutter bekommen und Trockenfutter eben nur als Leckerlie bzw. im Spielbrett gegeben wird. Das ist dann immer ein richtiges Ereignis für die beiden und ich kann gar nicht schnell genug nachfüllen. Mich würde es freuen, wenn ich euch ein wenig inspiriert habe und ihr selbst mal ein solches Board erstellt.


1 Kommentar:

Dani hat gesagt…

Wow,die Idee, sowas selbst zu machen find ich ja echt top! O: Auf sowas wäre ich nie NIE nie gekommen ... vielleicht sollte ich den Tipp ja mal weiterleiten XD (habe selbst leider keine Katzis)

Lieben Gruß
Dani

Kommentar posten