Sonntag, 30. Oktober 2011

[Rezept] Dekadente Schokoküchlein

Hihi gestern hat mich die Schokokuchenlust richtig überkommen und ich hab endlich mal warme Schokoküchlein mit weichem Kern gemacht. *_______* Und neben den Frankenstein Matcha Cookies gab es sie heut auch nochmal auf der Kaffetafel für meine Eltern. ;)





Das Original-Rezept dafür habe ich von Chefkoch, es ist wirklich super einfach und schnell gemacht und ein wahrer Schokogenuss! :D Da ich keine Soufflé Formen habe (bzw. hatte XD), habe ich sie übrigens einfach in Muffin-Formen gemacht. ;)

Zutaten für etwa vier Küchlein in Muffin-Formen
- 50g Butter
- 50g Schokolade (Zartbitter)
- 1 Ei
- 1 Eigelb
- 60g Zucker
- 50g Mehl
- etwas Kakaopulver und Butter für die Formen
- etwas Puderzucker zum bestreuen

Schmelzt zunächst Butter und Schokolade in einem Wasserbad und lasst sie dann etwas abkühlen. Während dessen die Formen mit Butter einfetten und Kakaopulver besprenkeln. Dann Ei, Eigelb und Zucker zu einer gelben Masse schlagen und das Butter-Schokoladen-Gemisch unterrühren. Zuletzt das Mehl hinzugeben und nach dem durchrühren in die Formen füllen. Für etwa 15-20 Minuten (je nach Backofen kann dies kürzer sein also Vorsicht!) bei 160°C (Umluft) in den Backofen schieben. Sie sind fertig, wenn sie sich leicht hochwölben! Zum Schluß noch mit Puderzucker bestäuben.





Mir schmecken die Küchlein am besten warm, also frisch aus dem Ofen! :) Eine Kugel Vanilleeis klingt sehr verlockend dazu. ;) Richtig toll, ist dann der weiche bzw. flüssige, warme Schoko-Kern. *mmmh* Ah ich bekomm schon wieder Hunger drauf. *sabber*



Kommentare:

Ryoh hat gesagt…

Oh wie lecker die aussehen ♥ :D

mysli hat gesagt…

*lach* Merke: Schokokuchen mit flüssigem Kern ist meistens der Beste!
Aber deine Variante klingt einfacher und schneller als unserer. Besser für zwischendurch. Kommt auf die to-do-Liste XD

Kommentar veröffentlichen