Donnerstag, 27. Dezember 2012

[Bento] Bento #41 Weihnachtsbento

Zwar ist Weihnachten nun offiziell vorbei (und ich hoffe ihr hattet alle ein wunderschönes Weihnachtsfest), aber mein Weihnachtsbento mit dem ich am Casabento Weihnachtswettbewerb teilgenommen habe, möchte ich euch doch nicht vorenthalten. (^___^) Wenn es euch gefällt, würde ich mich natürlich auch sehr über einen "Like" in der Casabento Gallery auf Facebook freuen. <3


Entstanden ist das Bento in meiner Naseba Naru Bento Box, die auch auf Casabento erhältlich ist (das war u.a. eine Bedingung für die Teilnahme). Gebraucht habe ich übrigens insgesamt 3-4 Stunden, wobei ich die Nori-Umrandung des Rentiers und weitere Vorbereitungen bereits am Vortag erledigt hatte.


Der obere Teil (bzw. untere der Box) besteht aus einem Omuraisu Gericht, eingerahmt in Salat, auf dem ein Rentier aus Brot Platz genommen hat. Der Mistelzweig sowie die Details (und der Schnee) bestehen aus Gemüse, Nori und Surimi Sticks.


Der untere Teil besteht aus einem Gurken-Weihnachtsbaum, Kinpira, Schweinefleisch mit Paprika (asiatisch gewürzt), Bohnen mit Speck uuuuund einem Eier-Weihnachtsmann.

Auch bei diesem Bento habe ich wieder darauf geachtet, dass es ausgewogen und schließbar ist (wobei man da natürlich den Gurken-Weihnachtsbaum etwas hinlegen müsste). Wenn ich mir die anderen (wunderbaren!) Teilnehmer des Wettbewerbs so ansehe, scheinen viele doch eher nur auf Charaben bedacht zu sein und diese (für mich) Grundzüge leicht zu vergessen. Schade, ich genieße besonders die Charaben, die auch alle anderen Grundzüge beachten (da gibt es ja immerhin aber auch einige). <3

Kommentare:

nicekitty hat gesagt…

Hihi meins hat sich sogar ohne hinlegen diesmal schließen lassen ;) Stolz auf mich bin^^
Deines ist auch wieder sehr süß geworden...

Danii hat gesagt…

Sehr schönes Weihnachtsbento, besonders das Rentier ist allerliebst.
LG Danii

Blogs hat gesagt…

Guten Tag

Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


Herzlichst

Kiichigo hat gesagt…

Wow, das ist ja total niedlich, besonders das Rentier hats mir angetan!
Aber auch der Rest ist wirklich kreativ, das muss man dir lassen.
Allerdings ist auch die Konkurrenz mitunter nicht ohne...da ich keine Facebook habe, drück ich dir so die Daumen, denn dein Bento ist für mich bei den oberen 5 dabei ;)
LG

melonpan hat gesagt…

wow der Rudolph ist ja voll süß, ein klasse Weihnachtsbento!

Sakura hat gesagt…

du machst einfach immer wunderschöne bento. ich muss mir unbedingt mehr zeit für bento nehmen im nächsten jahr!
ganz liebe Grüße

shirousagi hat gesagt…

das ist ja ein supersüßes bento! besonders das rentier gefällt mir :3

mir fehlt ja oft die kreativität dafür XD

Kommentar veröffentlichen