Donnerstag, 4. Juli 2013

[Review] Dein Bestes Katzenfutter

Vor einiger Zeit habe ich von dm eine Mail bekommen mit der Möglichkeit drei Produkte von "Dein Bestes" zu testen. Dabei handelt es sich um das Sortiment für Tiernahrung & Co und ich habe für meine zwei Schleckermäuler natürlich sofort zugestimmt und mich durch das Sortiment gewühlt. Entschieden habe ich mich für eine Mischung aus Fresschen und Leckerli. Und das waren die zwei Super-Tester:


Mimi, geboren am 22.03.2009, und Loki, geboren am 11.03.2010. Beide sind Maine Coon Mischlinge (Mimi Hauskatze, Loki Perser) und haben schon Probleme mit der Blase und Niere gehabt. Während Mimi eher die kleine Diva ist und lediglich Loki gerne mal rumscheucht oder an Frauchen Hals klebt, ist Loki ein richtiger Angsthase und Schmusekater, der bei Mimi aber gerne mal den Macker raushängen lässt. (^3^)
Ihnen liegt die abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung Ihres Lieblings besonders am Herzen? Dein Bestes schenkt genussvolle Momente für eine Liebe, die keine Worte braucht: Das umfassende und bedürfnisorientierte Sortiment der dm-Marke bietet seit 1998 eine Vielfalt an Tiernahrung – beste Zutaten und reinen Genuss für ein glückliches Tierleben. Quelle: dm.
Das Katzenfutter-Sortiment umfasst neben Nassfutter (in verschiedenen Arten) und Trockenfutter auch Leckerlies (Stangen, Knabbertaschen, Milch, Malzpaste, Fischlis und Schnurr), ein Ungeziefer-Halsband und Streu.

Aus dem Sortiment des dm Markts Bochum, Drehscheibe
Entschieden habe ich mich für Trockenfutter mit Geflügel und Reis, Froschkönig Nassfutter und Malzpaste mit Malz und Käse.Weiterhin testen würde ich auch gerne noch Schnurr - ein flüssiges "Leckerlie", das kauf ich bei Gelegenheit mal. Die drei Produkte kamen in einem hübschen, bunten Karton (da schlägt das Karton-Messi-Herz höher XD) mit Luftpolsterfolie verpackt an.


Das Trockenfutter "Exquisit" mit Geflügel und Reis kostet 1,75 € und umfasst 750g. Eigentlich bekommen meine Katzen Nassfutter, da sie Blasen- und Nierenprobleme haben, aber ich benutze Trockenfutter gerne als Leckerlie für zwischendurch oder zum Befüllen des Katzenspielbretts. Das Trockenfutter hat eine dreieckige Form und ist etwa 1/4 so groß wie ein 10 Cent Stück. Praktisch finde ich den wiederverschließbaren Verschluss. Die Fotos haben leider unterschiedliche Qualität, ihr könnt davon ausgehen, dass die Farbe eher dem Foto 3 entspricht.
Es hat den Anspruch gut für das Immunsystem, die Zähne, das Herz, Magen & Darm, Haut & Fell sowie Augen und Anti-Haarball zu sein. Inhaltlich besteht es aus 14 % Getreide, 22 % getrocknetes Geflügel sowie Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Inulin, Saaten, Hefen und Mineralstoffe. Der Rohproteingehalt liegt bei 32 %, der Fettgehalt bei 18 %, Phosphor bei 1 %.
Mimi und Loki finden dieses Trockenfutter beide sehr lecker, stürzen sich stets regelrecht darauf und verputzen alles so schnell wie nur eben möglich.



Sehr niedlich finde ich die Idee Märchen als Titel für das Nassfutter zu nutzen (war aber wohl nur eine zeitbegrenzte Aktion?). (^___^) Ich habe mich letztlich für den Froschkönig entschieden - Kalb & Pute auf Frühlingsgemüse in Gelee. Eine Dose fasst 400g und ist für etwa 35 Cent erhältlich. Leider kam die Dose etwas angeschlagen bei mir an und explodierte förmlich, als ich sie öffnete. Da das Gelee aufgrund der Hitze etwas geschmolzen war, gab das eine ganz schöne Sauerei. (>___<)
Das Futter ist speziell mit Taurin, Inulin und Biotin angereichert und eine Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (je 5 % Kalb und Pute), Gemüse (4 %), Mineralstoffe und Inulin. Das Rohprotein beträgt 8 %, der Fettgehalt 4,5 %.
Mimi und Loki bekamen diese Dose zum Abendessen. Leider fand Loki jedoch keinen gefallen daran und rümpfte nach erstem Schnuppern nur die Dose (er ist allgemein sehr wählerisch). Mimi mochte vor allem das Gelee gern. Positiv ist uns aufgefallen, dass es zwar sehr extrem riecht, aber nicht so unangenehm wie andere Sorten, sondern eher wie "Menschenessen".



Das beste folgt zum Schluss, das absolute Highlight für meine Katzen ist die Malzpaste mit Malz und Käse, ohne Zuckerzusatz. Ich wollte so eine Paste schon länger mal testen, weil meine zwei Kleenen ja haaren wie sonst was. Da war ich ganz froh die 100g Tube für 1,95 € vorab einmal testen zu können.
Die Zusammensetzung besteht aus pflanzlichen Nebenerzeugnissen (60 %), Öle und Fette, Milch- und Molkereierzeugnisse, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Fisch und Fischnebenerzeugnisse. Rohprotein beträgt 3,5 %, der Fettgehalt 36,5 %.
Mimi und Loki lieben diese Paste beide und schlecken wie wild an ihr rum! Da kommen sie sich mit ihren Zungen manchmal sogar richtig in die Quere. Da es ihnen so gut schmeckt und Malzpaste gut für die Verdauung bzw. Ausscheidung von Haaren sein soll, werde ich sie sicher wieder kaufen.



An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön von mir und den Fellnasen an dm, dass wir die Produkte testen durften! Das ein oder andere werden wir sicher wieder einkaufen und ausprobieren.

Kommentare:

Atashi hat gesagt…

Hehe, meine bekommen so jede 2. Woche ein kleines Stückchen Butter anstelle der Malzpaste
Die haben noch nie Haare gekotzt. :)

Bei DM mögen meine das Futter in den kleinen Schälchen. Da nehm ich immer die wo ab 50% Fleisch drauf steht, da gibts auch lustige Saucen Varianten. xD

Shikujo hat gesagt…

Mein Kater mag die Trockenleckerli richtig gerne von der DM Marke. Sonst mag er sowas gar nicht aber die Fischteile und die Katzengrasdinger liebt er.
Auch die Stick mag und verträgt er. Hatten vorher immer die von KiteKat gekauft, die von DM sind günstiger und ohne Zucker.

kissen hat gesagt…

Das letzte Bild ist ja süß!
Leider habe ich keine Katze .____. ich wusste nichmal, dass es solche Malzpasten gibt.

Julia Maueri hat gesagt…

Super süßes Review ^^
Das Nassfutter ist klasse, meine Katze liebt es. War aber auch eine schwere Geburt da meine Lucy sehr sehr wählerisch ist.
Zu dem Futter bekommt sie manchmal ein Nahrungsergänzungsmittel zur Regulierung der Verdauung usw. Scheint ja wirklich gerade Trend zu sein, dass Katzenfutter immer mehr für alles mögliche gut sein sollen.
Malzpaste muss ich mal ausprobieren hatte noch nie davon gehört :P

Liebe Grüße ^^

Kommentar veröffentlichen