Mittwoch, 4. Januar 2012

[Making of] Erdbeertörtchenbox

Dieses Tutorial habe ich für den Adventskalender 2011 gestaltet. :) Dort war es in Tag 7 zu finden.

Hier zeige ich euch wie ihr ganz schnell und einfach eine süße Weihnachtsbox zum verschenken oder selber behalten machen könnt. Dafür benötigt ihr nur wenige Sachen. Inspiriert wurde ich von der japanischen Weihnachtstorte, die mit Erdbeeren gemacht wird [Ein Rezept findet ihr bsp. hier bei Cooking with dog.].



Was ihr dafür benötigt
- Filz in verschiedenen Farben [Ich habe weiß, braun, schwarz, rosa/pink, grün und rot gebraucht]
- etwas dünne und etwas dicke Pappe
- Nadel und Faden
- Klebstoff



Wir fangen an mit der eigentlichen Box und schneiden dafür zunächst einmal Teile für Deckel zurecht. Für den oberen Deckel benötigen wir zunächst zwei Kreise aus Filz (einen in weiß, einen in braun) mit einem Durchmesser von etwa 12cm. Außerdem brauchen wir einen Kreis dünne Pappe mit einem Durchmesser von etwa 8,5cm und zwei Kreise von der dicken Pappe mit einem Durchmesser von 7,5cm.



Zunächst kleben wir den weißen Filz an die dünne Pappe. Legt die Pappe mittig auf den weißen Filz, schneidet den Filz leicht an und klappt ihn dann auf den mit Kleber bestrichenen Deckel. Klebt dann die beiden Teile der dicken Pappe aneinander und macht dasselbe dann mit diesen und der braunen Pappe. Zuletzt kleben wir den nun fertigen braunen (doppelten) Pappeteil auf den weißen Pappeteil und fertig ist unser Deckel!





Für den Boden schneiden wir zwei Kreise aus Filz mit einem Durchmesser von 8,5cm und einen Kreis aus Pappe mit 7,5cm aus.
Legt die Pappe zwischen die beiden Filzkreise und näht die Ränder zusammen (dabei dürft ihr nicht durch die Pappe nähen).
Fertig ist der Boden!



Gehen wir weiter zu der Boxwand. Dafür schneiden wir zwei Rechtecke aus Filz in der Länge von etwa 18,5cm und ein Rechteck aus Pappe in der Länge von etwa 16cm aus. Die Höhe könnt ihr beliebig wählen (ich habe 8cm genommen), die Höhe der Pappe sollte aber etwa 1,5-2cm weniger sein. Legt wieder die Pappe zwischen den Filz und näht die obere und untere Seite zusammen. Jetzt müssen wir die Wand an den Boden nähen! Arbeitet euch dafür langsam am Rand entlang, ihr werdet merken, dass es dann automatisch rund wird. Zum Schluss müsst ihr nur noch die beiden Enden der Wand zusammennähen und eure Box ist schonmal fertig!







Natürlich geht es jetzt aber noch an die Deko. ;) Grundsätzlich könnt ihr dafür nehmen, was ihr möchtet, aber ich habe mich eben für eine japanische Weihnachtstorte mit süßem Gesicht entschieden. :) Also los gehts!

Zunächst bekommt unsere Torte einen Sahnegus. Dafür schneiden wir zwei weiße Streifen aus, wovon einer zu einer abgerundeten Borte wird. Den einfachen weißen Streifen (Länge 18,5cm, Höhe etwa 1,8cm) kleben wir unten an (damit können wir auch unsere Nähte verstecken). Die weiße Borte (Länge 18,5cm, Höhe etwa 2,5cm) kleben wir oben an.



Nun geht es an das Gesicht! Dafür schneiden wir zwei runde schwarze und zwei kleinere weiße Kreise als Augen aus. Dazu kommen zwei rosane/ pinke Ovale als Blush sowie ein weißer Mund. Alles an die Box geklebt und fertig ist unser Gesicht! :)



Yaii das sieht doch schon ganz gut aus! Was fehlt denn noch? Das Topping! :D Sahnetupfen und eine leckere Erdbeere müssen her.

Für fünf Sahnetupfen brauchen wir erstmal eine Vorlage anhand derer wir weißen Filz ausschneiden (Vorlage hier).
Dann nähen wir die oberen Enden zusammen, indem wir den Faden straff ziehen entstehen die kleinen Tupfen. Die fertigen Sahnetupfen kleben wir an den Rand des Deckels.





Für die Erdbeere gab es schonmal ein Tutorial auf Kirschkuchen,
deswegen sei die hier nur nochmal kurz erklärt. Wir brauchen einen Halbkreis aus roten Filz (Breite 7cm, Hähe 3,5cm), den wir mit weißen "Strichen" besticken. Dann nähen wir die Enden zusammen (auf der Rückseite), drehen die Erdbeere auf die richtige Seite und befüllen sie mit Watte (Füllwatte oder Watte aus Make Up Pads, es gehen auch Filzreste). Dann führt ihr euren Faden am Rand der Erdbeere entlang und zieht den Faden straff um die Erdbeere zu schließen. Schneidet nun noch aus grünem
Filz ein Blatt aus und näht oder klebt es an den Boden der Erdbeere, die ihr wiederum in die Mitte der Sahnetupfen klebt!




Fertig ist eure kleine Erdbeertorten-Box! :D Sie eignet sich sehr gut als Geschenk und lässt sich beispielsweise gut mit Bonbons oder auch kleinen Keksen (dann aber besser etwas Folie vorher in die Box legen) befüllen. Viel Spaß damit!



[Entschuldigt bitte die teilweise schlechte Bildqualität >___<]

Diese Box ging übrigens im Zuge eines Ersatzpaketes beim Nekobento Weihnachtswichteln 2011 an die liebe Cori-chan. :)

Kommentare:

Cori hat gesagt…

Jaaaa Törtchen ist jetzt bei mir zu Hause! :3

Rose hat gesagt…

schaut richtig knuffig aus :D

Kommentar veröffentlichen