Donnerstag, 28. November 2013

[Rezept] Mapo Doufu

Mapo Doufu, jap. Mābōdōfu, ist ein traditionell chinesisches Gericht, das aus der Provinz Sichuan stammt. Auch in Japan ist es sehr beliebt und zu einem Teil der japanischen Küche geworden. Ich persönlich finde es sehr lecker, würzig mit angenehmer Schärfe und vor allem mal etwas anderes. (^___^) Es ist außerdem schnell und einfach gemacht, da es Würzmischungen schon fertig zu kaufen gibt. Im Grunde kann man es so essen, ich reiche aber gerne noch Reis dazu.

Zutaten

  • 250g Hackfleisch 
  • ein Block Tofu
  • Würzmischung
  • Frühlingszwiebeln

Zubereitung 

Bratet das Hackfleisch mit etwas Öl in der Pfanne an. Schneidet währenddessen den Block Tofu in Würfel. Ist das Hackfleisch durchgegart, könnt ihr gleich den Tofu und die Würzmischung hinzugeben. Nach Wunsch könnt ihr auch Frühlingszwiebeln reinschnippseln. Lasst alles noch eine Weile köcheln und ordentlich durchziehen, dann könnt ihr es heiß servieren.


Mit dem weichen Pfannenwender von Gastrolux lässt sich der Tofu gut unterheben, ohne dass er großartig zerbröselt. Das Fleisch wird gleichmäßíg gegart und brennt nicht an.

1 Kommentar:

mitsuki hat gesagt…

Hihi, das Rezept wird morgen erst Mal ausprobiert :3

Uuuund ich hab dich auch mal getaggt: http://mitsuki.wordpress.com/2013/12/01/design-challenge-layout-mock-up/ So!

Kommentar veröffentlichen