Freitag, 2. November 2012

[Review] Kleiner Augenblick Himbeer Mascarpone

Kennt ihr nicht auch die Coppenrath & Wiese Werbung im Fernsehen, in der sie ihre "neuen" Desserts anpreisen? Irgendwann konnte ich nicht umhin diese auch einmal selbst zu testen und so landeten die Himbeer Mascarpone Desserts in meinem Einkaufswagen als mich gerade mal wieder ein monatlicher Süß-Kick traf. (^___~)

Eine cremige Versuchung aus frischer Mascarpone-Sahne, fein geschichtet mit saftigen Himbeeren in fruchtiger Himbeermousse und hellem Biskuitteig. Fein bestreut mit braunem Kandisfarinzucker, dekoriert mit einer süßen Himbeere. Ein Dessert so cremig und zart, frisch und fruchtig wie ein unbeschwerter Sommertag.
In einer Packung, die 2,49 Euro kostet, sind zwei Desserts enthalten, die man am besten gekühlt genießen soll. Sie bestehen aus Himbeeren (bzw. Himbeerpürree), braunem Zucker, Mascarpone, Sahne und Biskuit. Kalorientechnisch liegen sie bei 221kcal pro 100g - ein Becher besteht aus 90g. In der Tat kann man aber auch wirklich schwer mehr als einen Becher essen, denn mächtig und somit äußerst sättigend sind sie schon unheimlich. *lach* Dafür schmecken sie aber auch wirklich sehr gut, die Kompositionen harmonieren und es ist auch nicht zu süß. Die Himbeere bringt eine angenehme Säure hinein. Außerdem sehen sie auch schick aus oder. (^___~) Etwas schade finde ich ja aber die Verpackung! Glas wäre schicker gewesen, aber Plastik ohne die "Coppenrath & Wiese" Schrift wäre auch gut zum weiterverarbeiten gewesen. Aber man kann ja nicht alles haben. *kicher*


Von den Desserts gibt es außerdem die Sorten
  • Mousse au Chocolat
  • Kirsch-Trüffel
  • Erdbeer-Stracciatella
Alles in allem ein feines Leckerchen zwischendurch, das man aber sicher auch gut selber machen kann. (^___^)v


Keine Kommentare:

Kommentar posten