Montag, 16. Dezember 2013

[Rezept] Knusperkekse und Orangenplätzchen

Heute habe ich zwei Rezepte für Weihnachtsplätzchen für euch und außerdem darf ich euch von einem neuen Gewinnspiel bei Danii berichten. (^___^)

Knusperkekse


für etwa zwei Bleche
  • 250g Mehl
  • 125g Butter
  • 125g Zucker
  • 60g Haselnüsse und 60g Mandeln (beides gemahlen)
  • 1 TL Zimt
  • 1 Ei
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • eine Prise Salz
für den Guss
  • 125g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1-2 EL Kondensmilch
  • Kuvertüre
Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben. Butter in kleinen Stückchen sowie Zucker, Salz und ein Ei hinzugeben und mit einem Knethaken verrühren. Nüsse, Mandeln und Zimt hinzugeben und zu einem Teig verkneten. Diesen in Frischhaltefolie ca. 30 Minuten kühl stellen.

Teig noch einmal durchkneten und dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit Förmchen Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Das letzte Ei trennen. Eigelb mit Kondensmilch vermischen und auf die Plätzchen streichen. Diese für ca. 15 Minuten bei 180°C in den Backofen geben.

Während die Plätzchen auskühlen das Eiweiß (gekühlt) mit dem Puderzucker steif schlagen. In eine Spritztüte geben und die Kekse verzieren. Nach Wunsch außerdem etwas Kuvertüre schmelzen und auch mit dieser verzieren.

Diese Kekse sind am Ende richtig schön knackig. <3 Ich gebe auch gern noch ein paar grob gehackte Nüsse in den Teig.

Orangenplätzchen


für etwa 2 Bleche
  • 250g Mehl
  • 150g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • eine Orange (Abrieb + Saft)
  • eine Prise Salz
für den Guss
  • 200g Puderzucker
  • 2-3 EL Orangensaft
  • orange Lebensmittelfarbe
Von der Orange die Schale abreiben, dann auspressen und den Saft zur Seite stellen. Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und eine Mulde reindrücken. Zucker, Ei und Butter hineingeben und mit dem Orangenabrieb und einer Prise Salz vermengen. Mit der Hand einen glatten Teig kneten und diesen für etwa 30 Minuten in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen vorheizen, den Teig noch einmal durchkneten. Nun entweder zu länglichen Rollen formen und schneiden oder kleine Teigkugeln rauszupfen. Die Kugeln flach drücken und auf Backpapier geben. Bei 180°C 10-15 Minuten backen. Aus Puderzucker, Orangensaft und Lebensmittelfarbe einen Guss erstellen und die ausgekühlten Plätzchen damit bestreichen.

Die Kekse sind letztlich mürbe und haben einen wunderbaren Orangengeschmack.

Daniis Nikolausgewinnspiel

Danii von Lecker Bentos und mehr veranstaltet wieder ein tolles Nikolausgewinnspiel, bei dem man ein Kochbuch von Braun gewinnen kann. In diesem Kochbuch findet ihr auch ein tolles Rezept mit Bild von Danii - toll oder? (^____^) Da ich richtig gespannt auf das Buch bin (und es natürlich gerne gewinnen würde) und auch euch davon erzählen möchte, gibt es diesen Blogpost~


Teilnehmen könnt ihr bis zum 23. Dezember unter diesem Blogpost. *toitoitoi* Ein Extralos könnt ihr zum Beispiel durch das Posten eines Plätzchenrezepts ergattern.

Keine Kommentare:

Kommentar posten