Donnerstag, 18. Juni 2015

[Review] Umaimon (Düsseldorf)

Vor einiger Zeit konnte ich mit meinem Freund endlich mal das Ramen Restaurant Umaimon in Düsseldorf testen! (^___^) Dies liegt zwar einige Stationen von der Immermannstraße entfernt, ist aber gut erreichbar (Haltestelle Prinzenallee).

Umaimon - Kitchen of Japan [HP]
Hansaallee 244
40547 Düsseldorf
Mo-Fr 11:30 – 14:30 & 18:00 – 22:30 Uhr
Sa+So 12:00 – 22:00 Uhr

 


Die Speisekarte bietet neben kleinen Vorspeisen und Nachtisch (Eis) vor allem diverse Ramen Variationen. Es gibt jedoch auch diverse Reisgerichte und Curry sowie warme Speisen. Hauptgerichte ab 11,80 € werden auch als "Teishoku Style" angeboten, d.h. mit Reis und Suppe. Zum Mittag kann man außerdem die Kombination "Ramen+" wählen, bei der man neben der Nudelsuppe auch noch eine Beilage (warme Speise) bekommt.


Weil das Umaimon vor allem für seine Ramen bekannt ist, musste natürlich auch solches probiert werden. Die Auswahl zwischen sieben Varianten fiel nicht leicht, letztlich habe ich mich aber für die angepriesene "Noukou Tori Soba" entschieden - einem Ramen mit 3fach konzentriertem Geschmack. Diese wurde mit Nori, Pak Choi, Kohl, Hühnerhackfleisch und einem (abgetauchten) Soya-Ei serviert und war in der Tat absolut lecker! Auch die Portion war wirklich reichlich, sodass ich es leider nicht ganz aufbekommen habe. (q___q)

Keine Kommentare:

Kommentar posten