Sonntag, 29. November 2015

[Review] Rebella "I'll be back"

Heute berichte ich erneut von einem Produkttest durch die Seite "Blogg dein Produkt", bei dem ich den schicken "I'll be back" Rucksack von Rebella ausführlich unter die Lupe nehmen durfte. Ich konnte den Rucksack nun bereits einige Wochen testen und habe ihn vor allem für Ausflüge und die Arbeit verwendet.


Name: I'll be back Rucksack
Marke: Rebella aus dem Hause Spiegelburg
Außenmaterial: Baumwolle, Innenmaterial: Polyester
Größe: ca. 27 x 38 x 13 cm 
Gewicht: knapp 500g
Preis: 44,95 €  
→ zur Produktseite

Die Marke Rebella
Trendige Accessoires, Beauty-Produkte, Stationary- und DIY-Artikel - dies und mehr hält die aktuelle Rebella-Kollektion bereit. Das neue Design überzeugt mit farbigen Highlights in Pink, Korall und Türkis, Animal-Prints, Ethno-Mustern sowie beliebten Tier-Motiven. 

Das Design hat mich von Anfang an angesprochen und ich finde vor allem die kleinen Hingucker (Silikon-Federn am Reisverschluss, Fuchs Aufnäher, rotes Band) witzig. Füchse liegen momentan ja sehr im Trend und ich muss gestehen, dass auch ich sie sehr mag (anders als den vorherigen Eulen-Trend). Ich muss aber gestehen, dass ich die äußeren Tupfen wesentlich schicker finde als die kleinen im Innenraum. Diese verursachen schon ein leichtes Schwindelgefühl im Kopf, wenn ihr wisst, was ich meine. (^___~) Dennoch ist der Rucksack auf jeden Fall mal etwas anderes.


Besonders schick sieht er natürlich proppenvoll aus, kaum gefüllt fällt er ein wenig in sich zusammen. Dennoch ist er in beiden Fällen stets angenehm zu tragen und im Rücken auch extra gepolstert. Verschlossen wird der Rucksack mit einer Kordel, was ebenfalls sehr praktisch ist. Negativ hingegen ist die zweite „Sicherung“ mit der Schnalle. Sie ist ein wenig sperrig, das Band lässt sich nicht gut durch die Schnalle ziehen und der Rucksack ist kaum gesichert, da sie sehr locker sitzt. Da wären mehr Löcher im Band besser gewesen! Ich verstehe außerdem nicht, wieso die Schnalle auch noch einen Klettverschluss hat. (O___o) Das Außenmaterial wirkt robust, das Innenleben abwaschbar. Zudem ist der Innenstoff in den Außenstoff gelegt worden, der Rucksack hat also quasi zwei Lagen, was bei Diebstählen durchaus praktisch sein kann.


Platz bieten nicht nur der große Stauraum innen, der vor allem in der Höhe mehr bietet als andere Rucksäcke, sondern auch eine kleine Außentasche sowie ein zusätzliches "Fach" im Innenraum für beispielsweise Smartphones. Letzteres kommt jedoch nicht so gut mit schweren Gegenständen (wie eben besagten Smartphones zurecht) und hätte womöglich tiefer geschnitten werden müssen. Gewünscht hätte ich mir ebenfalls ein Seitenfach – außen und/oder innen.

Alles in allem bin ich mit dem Rucksack sehr zufrieden und er leistet mir gute Dienste! (^___^)

Keine Kommentare:

Kommentar posten