Dienstag, 19. Januar 2016

[Review] Happy Seal Bath Ball

Ich gestehe: Ich habe mich wie ein kleines Kind über dieses wunderbare Dingelchen gefreut, dass ich bei Treasure Chest gewonnen habe. Ich meine, eine Badebombe, die nicht nur sprudelt, sondern auch noch das Wasser färbt UND eine niedliche Figur enthält - wie cool ist das denn bitte? (^3^)


Typisch Japaner musste die etwa 5cm große, 55g schwere Badekugel natürlich nochmal in Folie eingewickelt sein. *tz* Sie hatte eine sehr hellgrüne Farbe mit kleinen blauen Pünktchen und roch angenehm frisch, ein wenig nach Apfel (was auch beabsichtigt ist).


Sobald sie in Kontakt mit Wasser gekommen ist, hat die kleine Kugel alles gegeben und gesprudelt, was das Zeug hält! Innerhalb weniger Sekunden färbte sie so das Wasser und offenbarte ihr Geheimnis...


... darf ich vorstellen: mein kleines Mamegoma-chan! <3 Allgemein hatte man die Möglichkeit eine von drei Figuren zu erhaschen (in weiß, blau oder pink). Ich habe eine ca. 2x2cm große pinke Robbenfigur mit grünen Klecksen auf dem Kopf bekommen. Sie besteht aus hartem Gummi.


Ist sie nicht süß? Das sag ich jetzt nicht nur, weil ich ein Fan von Mamegoma bin... Wäre das auch was für euch oder habt ihr es lieber klassisch im Bad? (^___~)

1 Kommentar:

Sarah hat gesagt…

Ist ja süß! Ich habe kürzlich beim Müller ein japanisches Mineralbad gefunden. Es heißt Yunohana. Es ist im Wasser recht geruchsneutral, aber es färbt das Wasser leicht gelb-grün. Eigentlich nicht aufregendes, aber ich war sehr neugierig weil es "Made in Japan" war. :-) Da kein "Gedöhns" wie Parfum oder andere synthetische Stoffe drin sind (habe leider eine empfindliche Haut) werde ich es aber bestimmt noch einmal kaufen.

Kommentar posten