Montag, 18. April 2016

[Review] Akira (Köln)

Heute möchte ich euch ein Restaurant vorstellen, dass ich bei meinem letzten Besuch in Köln entdeckt habe, das Akira. (^___^)


Akira Restaurant [HP]
Hildeboldplatz 1a
50672 Köln
Mo-Fr 12:00-15:00 / 18:00-23:00 Uhr
Sa + Feiertag 18:00-23:00 Uhr
So Ruhetag

Das Akira liegt einige Gehminuten vom Rudolpfplatze entfernt und ist von außen relativ unscheinbar, jedoch gut erkennbar an dem "typisch japanischen Punkt". Von innen hat es hauptsächlich einen modernen Barcharakter mit sehr hohen Stühlen.


Die Speisekarte des Restaurants bietet viele japanische Klassiker wie Hiyayakko, Yakitori, Karaage, Donburi, Bento Boxen, Tempura, Nudelsuppen, Sushi, Sashimi und mehr. Preislich liegen die meisten Sachen im Rahmen von 10-20 € und es gibt ebenfalls ein Mittagsmenü.


Ich selbst habe mich für Yaki Udon entschieden, mein Freund und sein Bruder für ein Tori Teriyaki Menü. Ein wenig seltsam fand ich, dass Salat und Misosuppe vor dem Hauptgericht serviert wurden. Dennoch waren alle Gerichte geschmacklich gut - wenn auch leider mit sehr durchwachsenem Fleisch. Die Portionen sind zwar etwas kleiner als zum Beispiel in Düsseldorf, dennoch kann ich den Kölnern das Akira durchaus empfehlen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten