Sonntag, 5. Juni 2016

[Rezept] Japanische Smoothie Bowl

Bei Nastilo gibt es auf Instagram immer leckere und toll aussehende Smoothie Bowls zu sehen - das hat richtig Lust gemacht auch mal eine auszuprobieren. (^___~) Und natürlich musste es einen japanischen Touch haben~

Was ist eine Smoothie Bowl? Smoothie Bowls sind die neuste Art Smoothies zu genießen - nämlich nicht als Getränk, sondern zum Löffeln! Dafür nimmt man einen Smoothie als Basis und dekoriert ihn mit Früchten, Nüssen, Samen, Müsli und mehr.

Rezept für eine Schüssel

  • eine große Handvoll Mizuna (japanischer Salat)
  • 1/2 TL Matcha
  • 1 Stück Ingwer (ca. 1-2cm)
  • 1/4 Apfel
  • 1/3 Mango
  • 2 Erdbeeren
  • 1/2 Kiwi
  • Chia Samen
Obst waschen und gegebenenfalls schälen. Aus der Mango kleine Blümchen ausstechen, Erdbeeren und Kiwi in Scheiben schneiden.

Mizuna, Matcha, Ingwer, Apfel und den Rest der Mango pürieren und in eine Schüssel geben. Die Früchte und Chia Samen darauf anrichten und genießen.


Für meine Smoothie Bowl habe ich übrigens meine neue Schüssel von der Dokomi verwendet~ Ist sie nicht süß? <3

Kommentare:

Coline Trespe hat gesagt…

Oh das sieht ja lecker aus. (Das werde ich auch mal ausprobieren!)
Die Schüssel ist wirklich niedlich.

Lg Coline

Wood Pecker hat gesagt…

Oh die Schüssel ist mal super süß ^-^ Darf ich fragen, was für einen Matcha du verwendest und ob es da starke Qualitätsunterschiede gibt? :)

Liebe Grüße Nici

Satsuki hat gesagt…

Danke euch <3

@Wood Pecker: Ich verwende immer einen Uji Matcha, den ich im Dae Yang (Düsseldorf) kaufe. Er schmeckt mir sowohl pur als auch zum Kochen/Backen gut. :) Sogenannter Kochmatcha ist aber beispielsweise intensiver und eignet sich dadurch am besten für die Weiterverarbeitung. :D Qualitätsunterschiede gibt es allerdings natürlich immer. Ein Tipp: Nie "Grünteepulver" kaufen, es sollte schon auch Matcha draufstehen!

Kommentar veröffentlichen