Freitag, 15. September 2017

[Review] Low-Carb-Rezepte für das Abendessen - Die 50 besten Gerichte

Letzte Woche sind bei mir wieder zwei Kochbücher aus dem riva Verlag eingetrudelt. Dieses Mal zum Thema Low Carb - also Rezepte mit wenig Kohlenhydraten! Mal davon abgesehen, dass ich gerne ein bisschen abnehmen möchte, bin ich auch der Meinung viel zu viele Kohlenhydrate zu essen. Daher möchte ich die Ideen gerne für eine etwas bewusstere Ernährung nutzen. (^___^) Ich bin gespannt, wie das so wird! Lecker aussehen tut's auf jeden Fall schon... (^3^)



Low-Carb-Rezepte für das Abendessen -
Die 50 besten Gerichte


Taschenbuch, 9,99 €

Softcover, 96 Seiten
Erschienen: September 2017

Gewicht: 274g
Maße: 17,1 x 1 x 23,8cm

ISBN: 978-3-7423-0364-6

mvgverlag | Leseprobe
Leichte Küche – fix zubereitet!
Sie möchten nach einem anstrengenden Arbeitstag ein schönes Abendessen genießen, ohne lange am Herd zu stehen? Es soll außerdem gesund sein und beim Abnehmen helfen? Dann liegen Sie mit den 50 Rezepten für Low-Carb-Abendessen in diesem Buch genau richtig. Die Gerichte sind schnell und einfach zubereitet und besonders für die Feierabendküche geeignet. Sie enthalten nur wenig Kohlenhydrate, denn gerade abends und nachts braucht der Körper weniger Energie. Stattdessen punkten sie mit viel Eiweiß und helfen damit beim Abnehmen oder Schlankbleiben.

Erster Eindruck

Das Low Carb Kochbuch hat die wohl für EatSmarter! üblichen, handlichen Maße und fühlt sich gut an. Die Größe passt gut ins Regal. Allerdings ist es nicht unbedingt stabil und groß abwaschbar. Der Aufbau der Rezepte ist fast immer gleich: Auf der linken Seite gibt es den Namen, Angaben zu Nährwerten und Zeit, Zutaten und die Zubereitungsanleitung. Die Kohlenhydrate werden dabei oben rechts groß eingeblendet. Auf der rechten Seite findet man ein ansprechendes Bild - leider nicht immer im Großformat. Manchmal gibt es außerdem noch kleine Zusatzinformationen und extra Tipps.


Inhalt

Zu Beginn gibt es ein paar interessante Informationen zu Kohlenhydraten, Low Carb und Nährwerten. Dabei findet ihr u.a. eine Liste mit besonders kohlenhydratarmen und -reichen Lebensmitteln. Anschließend geht es auch schon los mit den insgesamt 50 Rezepten! Die werden nochmal zeitlich unterteilt in maximal 20, 30 und 45 Minuten Zubereitungzeit. Praktisch, wenn es mal schnell gehen muss. Da gibt es dann z.B. Schaumomelett, Tofu, Pfirsich-Rucola-Salat oder gedünstetes Hähnchenbrustfilet zum Abendessen. *mmmh* Lecker! Die Zutaten sind auch überschaubar, die Zubereitung einfach erklärt.



Fazit

Mir gefällt das Low Carb Kochbuch insgesamt sehr gut. Das Design ist handlich und die Informationen nützlich. Besonders die Rezepte klingen aber allesamt lecker und abwechslungsreich! Man lernt hier auch: Low Carb ist nicht nur Fleisch&Fisch sowie Gemüse. Man kann genauso gut andere Leckereien ausprobieren. Ich werde mich demnächst mal richtig durchkochen und dann gerne das ein oder andere Rezept hier vorstellen. (^___~) Was ist mit euch, mögt ihr Low Carb oder wollt es mal ausprobieren? 

Auf das nächste Buch bin ich übrigens ebenfalls sehr gespannt: Vegetarisch Low-Carb!

1 Kommentar:

Nicky hat gesagt…

Interessant.
Ich kenne ein paar Low Carb Rezepte die wirklich super lecker sind, aber allgemein habe ich mich damit nicht auseinander gesetzt.

Lg Nicky

Kommentar posten